Sommer auf dem Balkon – Kleines Balkon Makeover Teil 2

Zuletzt habe ich ja Bodenplatten auf meinem Balkon verlegt und heute habe ich mich dann an die Begrünung gewagt, um mein kleines Balkon Makeover weiter voranzutreiben.

Teil 1 meines Balkon Makeover kannst du hier lesen.

Die Pflanzenauswahl

Da ich keinen besonders grünen Daumen habe und auch nicht jeden Tag zu hause bin, um mich um die Pflanzen zu kümmen, habe ich mich für den einfach zu handhabenden Hauswurz und einen Lebensbaum entschieden. Ich habe alle Pflanzen und die notwenige Erde in einem Gartencenter erstanden und habe für die Pflanzen (12x Hauswurz 9cm, 1x Lebensbaum 60cm) und die Balkonerde 35€ bezahlt. Aktuell habe ich 137€ für mein Balkon Makeover ausgegeben.

Die Hilfmittel

Es braucht eigentlich nicht viel. Ich habe mir erst einmal 4 Blumenkästen (gekauft bei Tchibo) und einen alten Blumentopf geschnappt. Zudem brauchte ich noch Sand zum Auflockern der Erde (Drainage) und etwas Gartenwerkzeug (uralt) – ebenfalls von IKEA. Auch ein paar kleine Dekosteine hatte ich parat. Diese waren vom Gartenumbau meiner Schwester übrig.

Das Bepflanzen

Nun ging es also los. Da ich keinen unnötigen Dreck auf meinem Balkon wollte, habe ich die Blumenkästen einfach auf der Wiese vor meinem Wohnhaus befüllt, sie dann zurück in die Wohnung getragen und dort etwas gegossen.

Zunächste habe ich jeden Blumenkasten mit Erde gefüllt und dann immer mal wieder etwas Sand untergehoben. Dann habe ich jeweils 3 Pflanzen in den Blumenkasten gesetzt und noch etwas Erde aufgefüllt. Zum Schluss kamen dann die Steinchen hinzu. Diese sehen ganz hübsch aus wie ich finde, aber sie erfüllen für mich auch den Zweck, dass die Erde nicht gleich über den Balkon verteilt wird, sollte mal ein Windchen wehen.

Beim Einpflanzen des Lebensbaums bin ich genauso vorgegangen. Also alles ganz einfach 🙂 Ich habe insgesamt 45 Minuten für alles gebraucht.

Das Ergebnis

Mit dem ersten Ergebnis bin ich schon ganz happy. Die restlichen Steinchen habe ich zur Dekoration in Untersetzer verteilt und meine kleinen Windlichter daraufgesetzt. Zum Thema Balkon Dekoration wird noch ein gesonderter Beitrag folgen 🙂

Ich setze mich nun mal ganz entspannt auf meinen Balkon und genieße den sonnigen Nachmittag 🙂

Nora